Wintermarsch 2016

Am 13. Dezember trafen sich 23 Turnerinnen um 18.30 Uhr bei kaltem, aber trockenem Wetter auf dem Winkelplatz. Von dort ging es durch den Rosenberg und Friedhof zum Vogelsang und danach hinauf zum Holzplatz. Das darauffolgende kurze Stück zur Grotte hatten Erika und Fränzi A, die etwas vorher aufgebrochen waren, mit Teelichtern gesäumt, und auch bei der Grotte liessen die vielen Kerzchen eine feierliche Atmosphäre aufkommen.

Wir genossen die friedliche, stille Umgebung, und die angestimmten Lieder «Oh Tannenbaum» und «Kling, Glöckchen, klingelingeling» liessen so richtige Weihnachtsstimmung aufkommen.

Nach einiger Zeit brachen wir wieder auf und wanderten dem Dorfbach entlang bis zum Bistro Exotis. Dort liessen wir uns die vorweihnächtlichen Köstlichkeiten wie Nüssli, Mandarinli, Schöggeli, selbstgemachten Lebkuchen und Magenbrot schmecken (herzlichen Dank den Bäckerinnen!). Trotz der Heizung wurde es im sonst gemütlichen Bistro Exotis mit der Zeit etwas kühl, was vielleicht der Grund war, dass auch diejenigen, die oftmals länger "höckelten", für einmal etwas früher als sonst zu Hause waren.

Aktuelle Seite: Home Damenturnverein Damenriege Berichte Wintermarsch 2016